Sonntag, 23. September 2012

DIY: Filzvase ...

Heute wieder eine kleine Anleitung ...
Ich habe zu Weihnachten jede Menge Filzwolle geschenkt bekommen, weil ich eine Tasche machen soll (ich brauch nur noch den Gurt!) ... jetzt ist aber noch gaaaaanz viel davon übrig und da ich keine großartige Patschenträgerin bin, sondern eher von der Wollsockenfraktion, muss das Zeug irgendwie anders verarbeitet werden.
Zur Einweihungsfeier vor zwei Wochen bekam ich Blumen und hatte aber keine Vase ... Also die Idee: eine Plastikflaschen-Filz-Vase ...
Man benötigt:
  • 1 Plastikflasche (geht aber auch mit Dosen)
  • Schere
  • Filzwolle
  • Strick- oder Häkelnadel (je nachdem was man lieber macht)
  • Waschmaschine


 Die Flasche irgendwo gerade abschneiden, auswaschen und den Umfang oben und unten abmessen.


 Ein Strickmuster aussuchen (bei mir wurden es Noppen) und zum Flaschenumfang ca. 30% dazu rechnen, soviel geht die Filzwolle in etwa ein. Dann losstricken und auch in der Höhe die 30% nicht vergessen. Ich habe gleich in Runden gestrickt, damit ich nicht zusammennähen muss.

 Und dann waschen, trocknen lassen und das Filzstück über die Flasche ziehen - fertig. Da ich zurzeit keine Schnittblumen habe, man kann es auch als Aufbewahrung für diverse andere Dinge verwenden.

Kommentare:

  1. kann man die flasche auch zuerst auswaschen, sodass man beim auseinanderschneiden keine sauerei macht?

    AntwortenLöschen
  2. @Flo: ausnahmsweise ... aber ohne Sauerei machts nur halb so viel Spaß

    AntwortenLöschen
  3. hihi, das Geschenkpapier hab ich auch. Es ist sooo süss :D

    AntwortenLöschen

Hinterlasst mir doch eine kurze Nachricht, würde mich sehr freuen....

Know us

Contact us

Name

E-Mail *

Nachricht *