Dienstag, 15. Januar 2013

Creadienstag #2

Auch heute wieder ein herzliches Hallo, an alle BesucherInnen und MitmacherInnen von CreaDienstag.

Vor einiger Zeit habe ich mir zwei Strickliesln bestellt. Der ursprüngliche Plan war eigentlich die ganzen Wollreste zu einer laaaaaaaangen Schnur zu verarbeiten und aus dieser dann ein Art Teppich zu machen.

Diese Idee habe ich allerdings verworfen und mich der "Schmuckproduktion" zugewandt. Wenn man ein wenig googelt findet man jede Menge Anregungen. Ich zeige euch jetzt zwei meiner "Modelle".

 Dieses hier ist gaaaanz einfach eine doppelt gelegte Schnur. Ich finde Sockenwolle eignet sich hierfür ideal, weil gleich mehrere Farben gleichzeitig in einem interessanten Muster entstehen. Damit die Länge so bleibt habe ich die Enden der Strickliesl im Nacken vernäht. Der nächste Sockenrest wird zu noch längeren Schnüren verarbeitet, damit man das noch öfter umlegen kann.


Die graue Kette hier habe ich heute früh fertig gemacht und zwar mithilfe dieses Videos. Auch hier habe ich die Enden einfach wieder vernäht. Damit das halbwegs nach etwas aussieht mache ich das immer so:

Die beiden Fäden mithilfe einer Stopfnadel im jeweils anderen Teil vernähen, somit sieht man (fast) nicht wo die Kette anfängt bzw. aufhört.

Kommentare:

  1. HI Stephi !

    Die graue Kette sieht super aus ! Den Knoten mag ich sehr gern - ein echter Hingucker !
    Vielleicht sollte ich mir mal die Strickliesel meiner Tochter mopsen :)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Das funktioniert übrigens auch mit Draht, auf dem man vorher jede Menge Perlen aufgezogen hat.

    AntwortenLöschen
  3. Ou ja da kann ich mich nur anschließen. Den keltischen Knoten find´ ich auch toll. Wie hast du denn den Farbwechsel bei der ersten Kette hinbekommen? Ist das die Wolle? oder hast du unterschiedliche verwendet?

    Und danke für deinen Kommentar ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also der Farbwechsel kommt von der Wolle = Sockenwolle, das funktioniert prima.
      Ich habe ein wenig experimentiert um Farbwechsel auch anders hinzubekommen, aber noch keine gute Lösung gefunden.
      lg

      Löschen
  4. Jahre später doch noch ein Kommentar zur Sockenwollverwertung, auch wenn du ja mittlerweile ein anderes Projekt hast. Mir ist aber zur Strickliesel was eingefallen, ich hab Kilometer lange Strickschnüre gemacht (allerdings mit Strickmühle, da geht es deutlich schneller) und diese dann verstrickt, schau mal hier: http://amandapuzzelt.blogspot.de/2013/01/taschenlust.html die unterste Tasche.

    Liebe Grüße,
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Strickmühle anzuschaffen hab ich mir auch schon überlegt, mit der Liesl dauert das nämlich eeeewig.

      lg

      Löschen

Hinterlasst mir doch eine kurze Nachricht, würde mich sehr freuen....

Know us

Contact us

Name

E-Mail *

Nachricht *