Samstag, 13. April 2013

Die Sonne lacht ...

Endlich ist es soweit, es scheint Frühling zu werden. Nachdem ich schon seit ein paar Wochen sehnsüchtig darauf warte es erneut zu versuchen und ein paar Pflanzen zu ziehen. Bisher war mein grüner Daumen nicht wirklich ausgeprägt (wie man an der armen Chili hier ziemlich gut sehen kann), aber ich gebe nicht auf. 


Alles was hier drauf ist sollte irgendwie umgetopft, angepflanzt o.ä. werden.

Der Petersil machte mir besonders Sorgen. Nach ausgiebiger Internetrecherche glaube ich, dass er so aussieht weil der Topf hier keinen Ablauf hat und es somit Staunässe im Inneren gibt. (Die Setzlinge sind übrigens diese hier, die habe ich schon zu Beginn des Jahres angepflanzt. Sie gedeihen ganz gut, nur eben das mit dem Wasser im Topf ist ein kleines Problem).


Darum habe ich mir Hammer und Nagel geschnappt und ein paar Löcher in den Boden gestanzt. Außerdem sind die gelblichsten Petersil-Zöglinge auf den Mist gewandert und das Gestrüpp ist jetzt ziemlich dezimiert. Vielleicht hilfts, wenn nicht kauf ich eben neuen.


Dann habe ich mir noch Setzlinge aus alten Toilettenpapierrollen gebastelt. Einfach viermal einschneiden, umfalzen, mit Erde und Samen befüllen. Die Setzliche können dann mitsamt der Rolle in der Erde versinken. Bei mir wird das Kapuzinerkresse (erst einmal in Setzlingen, weil ich sonst noch keinen Platz dafür habe).




Weli ich dem Wetter noch nicht ganz traue, sind die Pflänzchen noch einmal auf das Fensterbrett gewandert. Wenn sich der April aber nicht noch einmal umentscheidet, dürfen sie vielleicht nächste Woche schon raus ins Freie.


Kommentare:

  1. Ach, wie schön. Ich hatte heute eigentlich auch vor die ersten Pflänzchen zu säen, aber das schöne Wetter hat mich dann doch aus dem Haus gezogen. Aber ich habe mir dieses Jahr vorgenommen nur noch nicht-essbare Pflanzen zu säen, da mich die Blattläuse letztes Jahr ziemlich überrumpelt haben. Bei nicht verzehrtauglichen Pflanzen kann man in so einem Fall wenigstens mehr Mittel verwenden um die Biester loszuwerden. Behalt deine Kleinen gut im Auge, damit du nicht auch von den Viechern so überrannt wirst wie ich :(
    Aber egal. Wünsche dir einen sonnigen Nachmittag.
    Würde mich über einen kleinen Besuch bei mir freuen :)

    AntwortenLöschen
  2. So einen Kräutergarten lege ich mich auch wieder an dieses Jahr. Es gibt nichts schöneres als frische Kräuter!
    Toll, dass das Buch bei dir angekommen ist.
    Ich bin schon ganz gespannt welche Seite du dir aussuchst und was du tolles zauberst! :D

    AntwortenLöschen

Hinterlasst mir doch eine kurze Nachricht, würde mich sehr freuen....

Know us

Contact us

Name

E-Mail *

Nachricht *