Dienstag, 7. Mai 2013

Trägershirt die xte ...

Ich hab euch ja bereits das Vokuhila-Kleid gezeigt und weil noch ein paar Nähmaschinen übrig waren (wir durften ja einige Male drucken), ist im gleichen Aufwasch noch ein Top zugeschnitten worden, das ich allerdings erst heute fertig genäht habe ...

Arm- und Halsausschnitt sind wieder nach der Anleitung von Hamburger Liebe gemacht, allerdings mit roten Jersey und der Saum mit Covernaht.

 

Der Versuch die Streifen für den Armausschnitt schmäler zu machen, ist fast nach hinten losgegangen. Wenn die zu kurz sind drehen sich die Nähte nach außen (zumindest ist das bei mir so), daher musste ich an den Armausschnitten noch einmmal absteppen. Tut dem Look aber keinen Abbruch und hält die Zugaben da wo sie hingehören (und sie niemand sehen kann ;-)

Einen schönen Creadienstag wünsche ich euch noch ...

Kommentare:

  1. Finde ich sehr gelungen.
    Habe mal gerade gestöbert bei dir und gesehen, dass du auch an einem weit gereisten Buch mitgewirkt hast.Wir haben vor zwei jahren so einen aktiongemacht, wo jeder ein buch losscgickt.das wird dann natürlich nicht voll, aber dauert trotzdem lange.Hast du dein strickweste unter feuchten Tüchern gespannt nach dem beenden? damit erreicht man auch,dass
    sich nichts rollt.
    V kaze

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Buch war super-witzig...
      Feuchte Tücher werde ich noch versuchen, danke für den Tipp.
      lg

      Löschen
  2. Drucke! Du blöde Autokorrektur, nicht Drücke! ;-))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja die Autokorrektur, was da manchmal dabei heraus komm ;-)
      lg

      Löschen

Hinterlasst mir doch eine kurze Nachricht, würde mich sehr freuen....

Know us

Contact us

Name

E-Mail *

Nachricht *