Donnerstag, 7. August 2014

Graue Wickeljacke - die Anleitung ...

Die graue Wickeljacke, die ich am Dienstag schon kurz gezeigt habe, ist wirklich schnell und vor allem fast ohne Reste zu nähen.

Was ihr dazu braucht sind 1,5 -2m Jersey, dünner Strick oder sonst irgendein Material, dass sich dehnen lässt.
Faltet das Stoffstück längs und messt auf einer Seite an der Webkante den Umfang den der Ärmel am Handgelenk + Nahtzugabe haben soll und auf der zweiten Seite (wo der Stoffbruch ist), denn Umfang eures Oberarms + 10 cm (glaubt mir die braucht ihr auf jeden Fall - wollt ihr die Jacke über ein Langarmshirt tragen nehmt sogar etwas mehr Zugabe). Dann einmal durchschneiden, schon habt ihr eure beiden Schnittteile.

Die Ärmel zusammennähen und von der Webkante weg die Ärmlänge messen, wieder abschneiden. Die Armlöcher ausmessen: Vom Stoffbruch des Körpers die halbe Rückenbreite ausmessen und vom Halsausschnitt herunter, habe ich ca. 20 cm gemessen (so ergibt sich ein leichter Kragen).
Dann geht es schon ans Ärmeleinsetzen.
Die schräge Seite des Körpers zeigt bei mir nach unten (so entstehen beim Tragen diese "Zipfel", die man sich auch über die Schulter werfen kann).
Wer will kann das Ganze Stück jetzt noch mit Rollsaum versäubern. Da mein Stoff sehr dünn ist, habe ich diesen Schritt diesmal ausgelassen.

Da die Anleitung hier sehr bruckstückhaft ist, bei Natron gibt`s eine bessere (ich habe den Armausschnitt allerdings nicht schräg geschnitten).

Und weil die Jacke ja nur für mich ist, stell ich sie auch noch bei RUMS ein (wenn das nicht in Ordnung ist, bitte wieder rauslöschen)

Kommentare:

  1. Wie interessant! So einfach, und es kommt tatsächlich diese schicke Jacke raus?! Danke für die Anleitung, vielleicht wage ich es tatsächlich einmal.
    glg Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ich musste sie schon Dienstag immer wieder bewundern ;) Sehr schick und danke für die Erklärung!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  3. Die sieht angezogen sicher super aus!

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
  4. Supercool!! Die steht auch auf meiner To-sew-Liste :D

    Ganz liebe Grüße,
    Svenja, aka Fr.Ausverkauft!

    AntwortenLöschen
  5. ohhh was für eine tolle jacke. Danke für die einfache Anleitung. Ich hab in der Tat noch ein stück Jearsy im Regal das ich schon längst vernähen wollte. Hoffentlich ist es groß genug für deine tolle Weste.
    Wünsch dir noch einen kreativen Tag,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Danke euch allen!! Wer noch Hilfe bei der Anleitung braucht kann mir auch gern ein E-Mail {freinaht@gmail.com} schreiben - ich versuche zu helfen und freu mich über eure Projekte!!
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen

Hinterlasst mir doch eine kurze Nachricht, würde mich sehr freuen....

Know us

Contact us

Name

E-Mail *

Nachricht *